Willkommen auf der Seite eines Pseudoläufers!

Anders als die Sicht eines Eliteläufers ist die Betrachtungsweise eines Runners im hinteren Sektor. Der Pseudoläufer hat andere Prioritäten als den ohnehin unerreichbaren Sieg.


Finishen und wenn möglich nicht letzter werden. Zeiten sind relativ und ergeben sich durch Umstände wie Wetter, Laune, Befindlichkeiten, Trainingszustand, ... .

 

Wer mit über 40 zu laufen beginnt, setzt sich eben kleinere Ziele und maximal persönliche Bestzeiten. Er verbucht es als Erfolg, wenn der Halbmarathonsieger auf einem 3 Runden Kurs ihn nicht überrundet.

Auf dieser Homepage kann man Impressionen diverser Laufevents aus der Sicht eines Läufers nachlesen, der im Leben nie laufen wollte. Nachdem er die Ziele der Gewichtsreduktion und des Radelns auf Österreichs höchsten Berg errungen hatte, entsponn in ihm die fixe Idee, einmal einen Marathon zu bewältigen! 2011 war es so weit und bei EINEM ist es nicht geblieben; ... .

Als Mitglied unseres

starte ich heuer bei folgenden Events:

23.12.2018

Pilsen Weihnachtsmarathon

 

03.11.2018

WRU Dreiviertel Gschicht

 

14.10.2018

LCC Herbstmarathon

30.09.2018

Rauchwart Marathon

 

15.09.2018

6h Lauf Steyr

(360min./42,158km)

 

09.09.2018

10. Rote Nasenlauf

(346min./44km)

 

25.08.2018

6h Lauf Pleissing

(357min./42,78km)

 

20.07.2018

48h Lauf Kladno

(1560min./113km)

 

05.07.2018

Bad Blumau Marathon

(358min.)

 

29.06.2018

24h Lauf Irdning

(1440min./102km)

 

10.06.2018

50km Wien

(423min./50km)

 

03.05.2018

EMU 6d Race

(8640min./347,558km)

 

28.04.2018

12h Lauf Langenzersdorf

(720min./73,134km)

 

08.04.2018

Wiener Halbmarathon

(127min./21,1km)

 

02.04.2018

Oberwarter Osterlauf

(6,5km/36min.)

 

17.03.2018

6h Lauf Lassee

(359min./51,3km)

 

04.03.2018

4h Lauf Marchtrenk

(130min./20,5km)

04.02.2018

Bad Füssing Thermenmarathon

(283min.)

20.01.2018

Taunus Ultratrail

(617min./51km/1600hm)